Pressebericht

13. Juli 2017


Freundschaftsbesuch in San Vincenzo - 11 Personen aus dem Pfarrkirchener Städtepartnerschaftsverein waren beim Jubiläum der Bauklassen der Berufsschule Pfarrkirchen dabei

 

 

Schon traditionell verbringen die Bauklassen der Pfarrkirchner Berufsschule zum Abschluss ihrer Berufsschulzeit ein paar Tage in San Vincenzo, der italienischen Partnerstadt Pfarrkirchens. In diesem Jahr wurde Jubiläum gefeiert, seit 20 Jahren findet diese Fahrt statt.

 

Aus diesem Anlass fuhr auch Stefan Rickinger, Vorsitzender der Abteilung Italien des Pfarrkir-chener Städtepartnerschaftsvereins, begleitet von 10 weiteren Personen am 25. Mai für vier Ta-ge in die Toskana.

 

Der Empfang durch Freunde des Ital. Partnerschaftsverein war herzlich wie immer, geschlafen wurde bei Gastfamilien bzw. im Appartement oder Wohnmobil. Nach einem köstlichen Abend-essen in den Familien war die lange Anreise, unterbrochen durch einige Staus, bald vergessen.

 

Am nächsten Tag folgte eine Einladung zum Mittagessen. Luca Antonelli und seine Freunde luden die Reisegruppe in das neu eröffnete Ristorante Giglio del Mare ein. Koch Silvano di Labrioa und Elisabetta Poli mit ihrem Team übertrafen alle Erwartungen. Es wurde ein typisches, italienisches Menü mit mehreren Gängen serviert.

 

 

Nach kurzem Ausspannen im Quartier oder am Strand marschierte die Reisegruppe fähnchen-schwenkend und mit großem Hallo in das Fußballstadion in San Vincenzo ein. Pünktlich um 18.15 Uhr erfolgte der Anpfiff zum Freundschaftsspiel zwischen einer Auswahlmannschaft des Fußballvereins aus San Vincenzo und einer Spielerauswahl der Pfarrkirchner Berufsschule.

 

Zweimal 30 Minuten wurde gespielt – die Italiener erzielten das erste Tor, dann folgte ein Eigen-tor der Deutschen und ein weiteres Tor der Italiener. Ein Treffer der Deutschen ging in der vor-letzten Minute ins Netz, sodass das Spiel 3:1 endete.

 

Danach wurde gefeiert. Der ital. Partnerschaftsverein hatte einen deutsch-italienischen Abend für die Schüler mit Lehrern, die Reisegruppe und die Gastfamilien vorbereitet. Die zweite Bür-germeisterin aus San Vincenzo, Maria Favilla, zapfte das mitgebrachte Fass Bier, gestiftet von Bürgermeister Wolfgang Beißmann, gekonnt an. Die Stadt San Vincenzo spendierte ein exquisi-tes Menü für fast 80 Personen, das von Emilio Pistoresi und seinem Team gekonnt zubereitet wurde. Nach einem langen und fröhlichen Abend bedankte sich Stefan Rickinger mit seiner Rei-segruppe und Lehrer Georg Grad von der Berufsschule herzlichst bei den italienischen Freun-den.

Der frühe Samstagvormittag wurde genutzt, um am Wochenmarkt in San Vincenzo Einkäufe zu tätigen. Danach unternahm die Reisegruppe einen Ausflug nach Massa Marittima. Als Perle des Mittelalters wird das auf einer Bergkuppe gelegene Städtchen gerne bezeichnet. Romanisches Mittelalter, wunderschöne Plätze und eine mächtige Festung galt es dort zu erkunden. Zurück in San Vincenzo lockten der feine Sandstrand und das klare Wasser.

 

Beim Abendessen verwöhnten wiederum Küchenchef Emilio und seine Mannschaft die deutsche Partnerschaftsdelegation. Zusammen mit den Freunden des ital. Partnerschaftsvereins und den Gastgebern ließ man sich die köstlich zubereitete Pasta, die Porchetta (ital. Spanferkel) und im Anschluss Dolci (Nachspeisen) schmecken. Nach vielen Umarmungen und guten Wünschen begab man sich ein letztes Mal in sein Gastquartier. Am nächsten Tag stand die Heimfahrt an.

 

Der Aufenthalt in San Vincenzo wurde vom deutschen Partnerschaftsverein auch genutzt, um mit den Italienern über ihre Teilnahme beim Pfarrkirchner Altstadtfest zu sprechen. Da die Italie-nischen Nächte in diesem Jahr entfallen, wird der italienische Partnerschaftsverein beim Alt-stadtfest einen Teil der Weinstraße am Stadtplatz betreiben.

 

Nach einer ziemlich strapaziösen, 12-stündigen Heimreise, unterbrochen von vielen Staus, kam man wohlbehalten wieder in Pfarrkirchen an.

 
  Termine  
 
 
     

 

 
 
Spenden   Kontakt Datenschutzerklärung Impressum
 
Besuchen Sie uns auf:          

Letzte Aktualisierung dieser Seite 01.10.2017